> Restaurant - Gasthaus Hummel

Das Restaurant

Unser Restaurant ist seit Januar 2015 das neue Herz des Gasthauses. Es stellt die Verbindung zwischen den Generationen, zwischen gestern und heute her und bringt die Wärme der Nostalgie mit der Leichtigkeit der Moderne zusammen. Wo früher die urige Gaststube war, spielen heute feinsinnige, natürliche Materialien mit

klaren Formen und freundlichen, gedeckten Farben. Zusammen schaffen sie eine angenehm edle Atmosphäre, in der man sich schnell wohlfühlt. In der Wärme vom Kaminfeuer können Sie sich entspannt zurücklehnen und ganz auf das konzentrieren, was bei uns wichtig ist: Einfach Gast zu sein.

Unser Restaurant ist seit Januar 2015 das neue Herz des Gasthauses. Es stellt die Verbindung zwischen den Generationen, zwischen gestern und heute her und bringt die Wärme der Nostalgie mit der Leichtigkeit der Moderne zusammen. Wo früher die urige Gaststube war, spielen heute feinsinnige, natürliche Materialien mit klaren Formen und freundlichen, gedeckten Farben. Zusammen schaffen sie eine angenehm edle Atmosphäre, in der man sich schnell wohlfühlt. In der Wärme vom Kaminfeuer können Sie sich entspannt zurücklehnen und ganz auf das konzentrieren, was bei uns wichtig ist: Einfach Gast zu sein.

Unsere Küche

Die Küche im Gasthaus Hummel ist vor allem eines: ehrlich. Wir bringen auf den Teller, was in der Karte steht. Die Gerichte sind so aufgebaut, dass sie den authentischen Geschmack der Hauptzutaten unterstützen. Nichts lenkt ab. Nichts verwirrt.

Nach seiner Lehre hat Stefan Hummel zunächst im Landhaus Feckl bei Stuttgart gelernt, wie das Handwerk der Sterneküche rezeptgetreu auf höchstem Niveau funktioniert. Nach zwei intensiven Jahren ging es zur nächsten Station ins Falconera in Schienen am Bodensee. Dort galt küchenphilosophisch das Gegenteil: Alles Gelernte vergessen, neue Wege finden und intuitiv aus dem Bauch heraus kochen.

Heute bringt Stefan Hummel in der eigenen Küche Leichtigkeit und Kreativität mit dem Wissen und Handwerk der alten Schule zusammen. Befreit vom Sternedruck, mit Spaß und Freude an der Umsetzung seiner Küchenphilosophie.

Die Karte passen wir der Jahreszeit an. Im Sommer leichter und mediterraner, im Winter deftiger und uriger. Das führt dazu, dass regionale und saisonale Produkte ganz von selbst die Küche bestimmen. Davon lassen wir uns allerdings ebenso wenig einschränken, wie von Bio-Siegeln. Unser Qualitätsanspruch ist allein der Respekt vor der Ware und vor dem Gast.

Die Küche im Gasthaus Hummel ist vor allem eines: ehrlich. Wir bringen auf den Teller, was in der Karte steht. Die Gerichte sind so aufgebaut, dass sie den authentischen Geschmack der Hauptzutaten unterstützen. Nichts lenkt ab. Nichts verwirrt.

Nach seiner Lehre hat Stefan Hummel zunächst im Landhaus Feckl bei Stuttgart gelernt, wie das Handwerk der Sterneküche rezeptgetreu auf höchstem Niveau funktioniert. Nach zwei intensiven Jahren ging es zur nächsten Station ins Falconera in Schienen am Bodensee. Dort galt küchenphilosophisch das Gegenteil: Alles Gelernte vergessen, neue Wege finden und intuitiv aus dem Bauch heraus kochen. Heute bringt Stefan Hummel in der eigenen Küche Leichtigkeit und Kreativität mit dem Wissen und Handwerk der alten Schule zusammen. Befreit vom Sternedruck, mit Spaß und Freude an der Umsetzung seiner Küchenphilosophie.

Die Karte passen wir der Jahreszeit an. Im Sommer leichter und mediterraner, im Winter deftiger und uriger. Das führt dazu, dass regionale und saisonale Produkte ganz von selbst die Küche bestimmen. Davon lassen wir uns allerdings ebenso wenig einschränken, wie von Bio-Siegeln. Unser Qualitätsanspruch ist allein der Respekt vor der Ware und vor dem Gast.

Gasthaus Hummel
Heitzenhofener Straße 16
93182 Wischenhofen
09 473.324
post@gasthaushummel.de